Cześć, привет, tschau, ahoj i dober dan!

Ich bin Laura und seit Kurzem arbeite ich als Praktikantin bei ostPost berlin. Nach meinem Abitur habe ich einen Freiwilligendienst in Białystok, Polen gemacht. Seitdem lässt mich das Interesse an osteuropäischen Sprachen und Kulturen nicht mehr los. Nach einem Bachelor in Kulturwissenschaften beschäftige ich mich nun seit einem Semester mit der Kultur und Geschichte osteuropäischer Länder.

Ich interessiere mich sehr für das Erlernen neuer Sprachen, für Literatur und kulturelle Veranstaltungen. Aus diesem Grund schien ein Praktikum bei ostPost berlin für mich ideal. Hier lerne ich, wie man Veranstaltungen plant und umsetzt, wie eine Buchhandlung funktioniert und wie man leckere Kartoschki zubereitet. Ich trainiere mein Polnisch und das Lesen kyrillischer Buchstaben und genieße die entspannte Atmosphäre in unserer schönen Buchhandlung.
ostPost_Stühle
Was gibt es jetzt, wo die Sonne allmählich herauskommt, Schöneres, als bei einem Kaffee draußen zu sitzen und ein Buch zu lesen? Dazu gibt es noch einen russischen Quarkkuchen und das Leben ist perfekt. All das ist möglich – bei uns! 😉

Für alle, die ähnliche Interessen haben und in Berlin wohnen, lohnt sich ein Besuch bei ostPost definitiv!

Also, bis bald!

Advertisements

Zum Lernen ist es nie zu spät!

Dieses Jahr organisieren wir zum zweiten Mal einen Tag der Wissensweitergabe, Bildung und Teilhabe. Am 11.Oktober findet der Lerntag im Samariterkiez statt. An diesem Tag kannst du sowohl etwas lernen, als auch etwas beibringen.
Jeder und jede ist natürlich herzlich eingeladen! 😉

Wissen geben
Für einen Tag kannst du Tutor werden und dein Wissen weitergeben. So kannst du für dein Wissen, deinen Laden oder dich als Person werben und Kontakte knüpfen. Keine Angst: Du musst keinen Hochschulabschluss haben. Jeder kann anderen etwas zeigen oder beibringen, ob es nun Kochen ohne Wasser oder eine Sprache ist. Dein Wissen kannst du eine Stunde oder den gesamten Lerntag über weitergeben. Zuhause, in einem Café oder bei dir im Laden.

Wissen nehmen
Du möchtest deine Nachbarn kennen lernen, mit Freunden durch den Kiez ziehen und dabei auch noch etwas lernen? Dann schaue dir die Angebote an und wähle die Kurse, die dir gefallen. Buche jetzt, denn die Plätze sind begrenzt.

Lerntag_Plakat

Mehr Information kannst du hier finden:
www.lerntag-berlin.de

Wir freuen uns auf deine Anmeldung!

Brettchenweben kommt nach Berlin!

Im Frühling 2014 starteten wir eine neue Workshop-Reihe bei ostPost. Zusammen mit Olga Forschner, einer Folklorekünstlerin aus Russland, erforschen wir die alten slawischen Traditionen, erfahren mehr über alte Bräuche und stellen dabei die besprochenen Alltagsgenstände wie z.B. Puppen, Schmuck oder Kleidung her.

An mehreren Samstagen in diesem Jahr

28.06.2014 // 23.08.2014 // 20.09.2014 // 29.11.2014,
immer von 11 bis 13 Uhr

geht es um das Brettchenweben oder die Brettchenweberei, eine uralte ost- und westeuropäische Technik, die man schon in der Bronzezeit verwendet hat. Unter Anleitung weben wir ein ca. 50 cm langes Band mit Hilfe von 6 Brettchen. Teilnehmer, die schon erste Erfahrungen gesammelt haben, können ein anderes Muster mit 10 Brettchen ausprobieren. Jeder ist herzlich willkommen, in einer kleinen Gruppe ein eigenes Band zu fertigen und etwas über die Geschichte dieser Tradition zu erfahren.

Alter: 10-99
Teilnahmebeitrag: 15 EUR inkl. Material: Brettchen, Musterblatt, Fäden.
Bitte bringen Sie robuste Wolle, Baumwolle oder Leinen in Ihren Lieblingsfarben mit.
Bezahlung bar vor Ort oder per Überweisung im Voraus.

UM ANMELDUNG WIRD GEBETEN
ostPost berlin
Sprachen * Bücher * Kultur aus Osteuropa
Dolziger Str. 39, Berlin-Friedrichshain
info (a) ostpost-berlin.de
Tel.: 030-2260 5255

Nachlesen kann man wie immer bei Wikipedia. Schöne Muster für Fortgeschrittene findet man hier.
Über andere Workshops erfahren Sie immer aktuell in diesem Blog oder auf der Facebook-Seite.

Brettchenwebenworkshop