Wie ostRost schnell wieder zu ostPost wurde

ostpostvogelDer kleine ostPost-Organismus gibt nicht auf. Nachdem die Koffer gepackt wurden, werden sie schon gleich wieder ausgepackt. Da gucke ich nur über meine Schulter und denke mir – alter Schwede, schon krass!

O, Lebensgeist, du bist irre witzig und großartig. Schon wieder mal hast du mich mit deinem Auftritt direkt in der Seele getroffen.

Hast Du schon die ganze Zeit daran gearbeitet, als wir dabei waren uns die Tränen abzuwischen und mit Pink Floyd in eine apokalyptische Stimmung in der Bude zu versinken? Ich gehe stark davon aus, denn so ist ja bekanntlich Deine kuriose Art. Applaus.

Wer hätte denn gedacht, dass The Circus Appartments ostPost kurz vor der Schliessung ein Nest anbieten werden? Und so wurden die Bücher schon gleich heimlich in den neuen Keller transportiert. Aber ein wenig Zirkus und Chaotikum gehört zur ostPost-Lebensessenz und der Vertrag wurde unterschrieben. Es passiert wirklich.

Klar zittern uns die Hände. Nachts konnten wir nicht einschlafen und ab und zu mal verdreht sich der Magen. Aber wenn wir zur Ruhe kommen, wird es innen drin ganz warm. Und so hoffen wir sehr, dass der neue Ort und die vielleicht auch etwas neue ostPost immer noch ein herzenswarmer Ort wird und die ostPost-Seele durch Osteuropaverehrer belebt wird.

Mit WIR ist diesmal das ostPost-Trio-Team der drei L´s gemeint. WIR – das sind Luba, Laura und Ich, Linda. Und somit habe ich uns jetzt auch mal kurz vorgestellt.

Am 1.07.2017 ist es so weit. ostPosts neues Zuhause in der Choriner Str. 84, 10119 Berlin-Mitte heißt euch alle willkommen!

Advertisements