Unsere Lesung: DAS FÜNFTE SCHIFF

„Das fünfte Schiff“ von Monika Kompaníková, publiziert 2014 im Karl Stutz Verlag, gilt als einer der ersten Titel der zeitgenössischen slowakischen Literatur, der in deutscher Sprache erschienen ist. Hoffentlich werden diesem Buch weitere Übersetzungen aus der vielfältigen osteuropäischen Literatur folgen. Und sobald diese dann erhältlich sind, werden sie ganz bestimmt auch bei uns in der ostPost in den Regalen bereit stehen 🙂

Aber nun zum Buch. Empfindsam behandelt die Autorin das Schicksal der zwölfjährigen Jarka. Am Rande von Bratislava aufwachsend, in einem von diesen typischen Hochhäuser, auf einer diesen typischen Plattenbausiedlungen, lernt das junge Mädchen, sich alleine im Leben durchzuschlagen. Lucia, ihre Mutter, ist zu jung um Mutter zu sein – und noch zu jung, um ihre Freiheit aufzugeben und ihr Leben ihrem Kind zu opfern. Sie haut lieber immer wieder ab und kommt wieder, wenn es ihr passt. Irena, Jarkas Großmutter, ist zu tot um irgendwas zu bewirken. Und auch als sie noch nicht allzu tot war, wollte ihre einzige Enkelin ihre Existenz am liebsten vergessen.

Also macht Jarka ihr eigenes Ding. In dem Garten, der Irena von ihrem geflüchteten Ehemann geblieben ist, richtet Jarka ihr zweites Zuhause ein. Versteckt von der Welt träumt das Mädchen seine Träume von Schiffen, Verlangen und Unabhängigkeit, von Schönem und Gutem. Hier kann sie das Unschöne und Böse gut verdrängen, vergessen, was ihr getan worden ist und hier kann sie nicht nur die starke Jarka sein, die Überblick hat, sondern hier kann sie auch die schwache Jarka sein, die trauert, sich ärgert und Angst hat.

Ihr junges Leben überlässt sie dem Zufall. Und so kommt sie zufällig am Bahnhof an einem Kinderwagen mit zwei kleinen Zwillingen vorbei, die auch in dem Moment verlassen sind, so wie sie selbst. Ob das der Zufall wollte oder nicht, entschließt sich Jarka zu handeln und gründet ihre eigene Familie, im schönen, grünen Garten, in Weinbergen über Bratislava…

Kommt einfach am 28. Juli 2015 in unserem Buchladen vorbei und erkundet mit uns “Das fünfte Schiff” in einer zweisprachigen deutsch-slowakischen Lesung. Für hungrige Bäuche gibt es auch ein paar traditionelle Leckereien aus der slowakischen Küche.
Wir freuen uns auf Euch!

IMG_4472

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s